Minze-Nuss Pralinen

Einfach zu machen, schenken diese Minze-Nuss Pralinen sehr viel Freude!
Mein Rezept beinhaltet Macadamianüsse, diese kann man aber gegen andere Nüsse austauschen, dabei sei gesagt, dass Erdnüsse nicht empfohlen werden, wegen ihres schlechten Omega3 – Omega6 Verhältnisses.
Die Schokolade sollte so gewählt werden, dass sie einen hohen Kakaoanteil beinhaltet und wenig Zucker hat (70% + Kakao).

Zutaten:
• 1 Tafel dunkle Schokolade
• 2 EL Macadamianüsse, gehackt (oder Nüsse nach Wahl)
• 1-2 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl
• 1EL Kokosöl, optional
• wenig Stevia nach Geschmack, optional
• 1TL Kakaonibs (optional)

Zubereitung:
Die Schokolade schmelzen bringen und die Restlichen Zutaten unterheben, in eine große Silikonform oder kleine Förmchen füllen und 2 Stunden im Tiefkühler erkalten lassen.

Weitere Posts:

Veröffentlicht von coach.ajla

Ernährungsberatung und Functional Fitness in Esslingen, Deutschland. Geleitetes Intervallfasten, Ketogene Ernährung, Atkins Diät oder Paleo Ernährung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: