Hähnchen mit Walnuss-Gorgonzola Sauce

» LOW CARB
» EINFACH
» SCHNELL
» KETO

Gorgonzola Sauce kennt man meistens in der Kombination mit Gnocchi oder Nudeln. In der Low Carb Welt braucht man diese Sättigungsbeilagen zum Glück nicht.
Dies ist ein tolles Gericht, würzig, sättigend und lecker.
Wenn man auch das Hühnchen mit Speck umwickelt anbrät ist es ebenfalls eine tolle Kombination.

Zutaten (pro Portion):
• 1 Hühnerbrust
• 100g Gorgonzola, in gröbere Stücke geteilt
• 50g Schlagsahne, bio (oder ohne Carageen)
• 10g Butter
• 20g Walnüsse, grob gehackt
• Salz, Pfeffer, Muskatnuss (nach Belieben)

Zubereitung:
Das Hühnchen, mit oder ohne Speck umwickelt, wie gewohnt anbraten und bei Seite stellen.
In der gleichen Pfanne die restlichen Zutaten hinzufügen, und unter gelegentlichem Rühren für 3min. leicht köcheln lassen, bis die Sauce etwas bräunlich ist.
Den Gorgonzola dabei ruhig etwas beim Schmelzvorgang unterstützen und etwas mehr zerteilen und drücken.

Zu dem Hühnchen geben – fertig.
Dazu passen Blattsalate aller Art.


Veröffentlicht von coach.ajla

Ernährungsberatung und Functional Fitness in Esslingen, Deutschland. Geleitetes Intervallfasten, Ketogene Ernährung, Atkins Diät oder Paleo Ernährung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: