Gemüsenudeln mit Pesto

Gastbeitrag von Peter Hinojal.
Wenn man Familie hat ist es von Vorteil wenn die Gerichte nicht nur dem „Papa“ schmecken.

Küchenzubehör:
Spiralschneider, Küchenhobel

Zutaten:
1 Süßkartoffel
1 Zucchini
80 g Walnüsse
1 Zitrone
50 g Parmesan
1 Bund Basilikum
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Süßkartoffel und Zucchini waschen. Die Schale von der Süßkartoffel entfernen. Die Enden der Zucchini abschneiden.

Am einfachsten ist die Zubereitung mit einem Spiralschneider. Die Süßkartoffel und die Zucchini zu langen Spiralen verarbeiten und vermischen. Walnüsse zerkleinern, 6 El Olivenöl, den Saft einer Zitrone, den Parmesan (gerieben) und den gehackten Basilikum in eine Schüssel mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2 EL Olivenöl in eine beschichtete Pfanne geben.
Bei mittlerer Stufe das Öl erhitzen und die Gemüsenudeln dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Pesto servieren.

TIPP: 1 Knoblauchzehe und Zwiebeln im Olivenöl kurz anbraten bevor die Gemüsenudeln dazu gegeben werden eben werden.

Veröffentlicht von coach.ajla

Ernährungsberatung und Functional Fitness in Esslingen, Deutschland. Geleitetes Intervallfasten, Ketogene Ernährung, Atkins Diät oder Paleo Ernährung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: