Pastinaken Pommes

SCHLUSS MIT AUSREDEN!!
Bei diesen „Pommes“ kann wirklich keiner behaupten: „ääh ich kann mich nicht gesund ernähren, ich habe dafür keine Zeit“ oder „gesund kochen braucht Zeit“.

Dieses Rezept ist so einfach, schnell und lecker, dass man ruhigen Gewissens öfters mal „Pommes“ essen kann.

Vor allem schmecken diese Pommes sehr lecker und die Pastinaken haben im Grunde nicht viel auffälligen Eigengeschmack.

INHALTSSTOFFE DER PASTINAKE:

Die Pastinake enthält Folsäure und Vitamin E. Der Gehalt an Kalium und Vitamin C ist bei der Pastinake höher als bei der Karotte.
Kalium wird unter anderem für die Weiterleitung von Nerven- und Muskelimpulsen gebraucht, Vitamin C zum Beispiel für den Aufbau des Bindegewebes.

davdav

ZUTATEN:

  • Pastinaken (Pro Person nehme ich eine große Pastinake)
  • Etwas Öl (nach Wahl – hoch erhitzbar, Butterschmalz, Kokosöl, Erdnussöl oä.)
  • Salz

ZUBEREITUNG:

Ofen auf 200°C vorheizen.

Pastinaken vom Strunk befreien und Schälen.
Je nach größe, vierteln und möglichst in Pommes-Goße Stücke Schneiden.
Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen, mit Öl beträufeln, salzen und mischen.
Man muss hier nicht viel Öl verwenden, nur gerade so viel, dass die Pastinaken leicht bedeckt sind wenn man sie umrührt.

Die Pommes auf dem Backblech gleichmäßig verteilen und ca.15-20min backen, nach ca.10min umrühren und versuchen die Pastinaken zu drehen.

Die Backzeit bezieht sich auf die Dicke der geschnittenen Pommes, bei dünneren Pommes, verkürzt sich die Backzeit.
Einfach dem Gefühl folgen 🙂

Viel Spaß beim Nachkochen

Veröffentlicht von coach.ajla

Ernährungsberatung und Functional Fitness in Esslingen, Deutschland. Geleitetes Intervallfasten, Ketogene Ernährung, Atkins Diät oder Paleo Ernährung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: