Geröstete Macadamianüsse

Toller Snack, vor allem wenn man auf Keto ist.Macadamianüsse bieten alles was das Keto-Herz begehrt, viel gutes Fett und Vitamine.Bei den Fettsäuren handelt es sich größtenteils um gesundheitlich eher günstige ein- und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Weitere Inhaltsstoffe sind Vitamine der B-Gruppe. Sie spielen eine Rolle in verschiedenen Stoffwechselprozessen. Vitamin E aus den Nüssen schützt die„Geröstete Macadamianüsse“ weiterlesen

Speck-Mandel Datteln

Das ist eines meiner aller ersten Paleo Rezepte, die ich je zubereitet habe.Während meiner Studienzeit habe ich nicht viel gekocht, bzw. ich konnte nicht viel mehr kochen außer Spaghetti mit Pesto.. 😀Erst 2013 mit meinem CrossFit Training, fing auch meine Reise der gesunden Ernährung an.Auch habe ich gemerkt, welchen starken Einfluss Essen auf den Körper„Speck-Mandel Datteln“ weiterlesen

Easy Snack

Und hier nun ein Rezept für einen leckeren Snack.Gastbeitrag meiner Freundin „Yoga-Niki“. ZUTATEN:• 150g Thunfisch (im eigenen Saft aus der Dose)• 1/2 Avocado• 1/2 Limette (Saft)• 1 Ei, hartgekocht• 1 rote Spitzpaprika• 1/3  Gurke•  Pfeffer, nach belieben ZUBEREITUNG:Den Thunfisch mit Saft, die halbe Avocado und den Saft einer halben Limette in ein hohes Gefäß geben„Easy Snack“ weiterlesen

Eier-Käse „Muffins“

Dies ein tolles Rezept, für alle die ein besonders, aber auch unkompliziertes Frühstück haben möchten.Es ist zudem Paleo- und Keto-Konform, da es sehr wenige Kohlenhydrate beinhaltet.Wenn man aber Keto-Konform dieses Rezept zubereiten möchte, sollten wenig Schalotten und Limettensaft verwenden, da diese Zutaten hier die meisten Kohlenhydrate beinhalten. Auch sollte man mit dem Brokkoli und den„Eier-Käse „Muffins““ weiterlesen

Fresh Spicy Juice

Habt ihr Halsschmerzen? Möchtet Ihr Euer Immunsythem boosten!Dann probiert den Fresh Spicy Juice!Ein Gastbeitrag meiner lieben Freundin „Yoga Niki“. ZUTATEN:•    1  Rote Beete•    3  Karotten•    1  Orange•      frische Kurkuma Wurzel•      Ingwerwurzel, beachte aber die Schärfe ZUBEREITUNG:Die Orange, die Ingwer- und die Kurkumawurzel schälen und alle Zutaten entsaften.

Einfaches Haferbrot, glutenfree

Da wir einige Glutenintolerante Familienmitglieder haben, mache ich oft dieses Haferbrot.Es ist mein eigenes Rezept, welches ich seid langem stetig verbessert habe und mit immer wechselnden Mehlen versuche.Zunächst gebe ich euch hier das Grundrezept, das Mehl kann dann beliebig mit Maismehl (zB.50g austauschen) oder Hirsemehl (ca.100g austauschen) und Kartoffelmehl (ca.50g austauschen) variiert werden. Bitte beachtet„Einfaches Haferbrot, glutenfree“ weiterlesen

Einfache Keto-Kräcker (LowCarb)

Vorbereitungszeit: ca. 1.StdStückzahl: 10Kalorien pro Stück: 125kcal ZUTATEN:■ 40g Leinsamenmehl■ 60g Kürbiskerne oder/ und Sonnenblumenkerne■ 120g Leinsamen, ganz■ 200ml Wasser■ Prise Salz■ 1TL Knoblauchpulver (optional) ZUBEREITUNG:1. In einer großen Schüssel werden alle trockenen Zutaten vermischt. 2. Geben Sie anschließend das Wasser hinzu, vermischen Sie das ganze und lassen es ca.25-30min stehen, bis das Wasser aufgesaugt„Einfache Keto-Kräcker (LowCarb)“ weiterlesen

Pastinaken Pommes

SCHLUSS MIT AUSREDEN!!Bei diesen „Pommes“ kann wirklich keiner behaupten: „ääh ich kann mich nicht gesund ernähren, ich habe dafür keine Zeit“ oder „gesund kochen braucht Zeit“. Dieses Rezept ist so einfach, schnell und lecker, dass man ruhigen Gewissens öfters mal „Pommes“ essen kann. Vor allem schmecken diese Pommes sehr lecker und die Pastinaken haben im„Pastinaken Pommes“ weiterlesen