Ricotta Auberginen

Auberginen zählen absolut NICHT zu meinen Lieblingsgemüse, egal welche Zubereitungsart, ich habe sie nicht gerne gegessen – BIS JETZT! 🙂 Ricotta-Auberginen – unkompliziert, so ziemlich schnell gemacht und absolut lecker!         ZUTATEN: für ca.2Personen 1x Aubergine 250g Packung Ricotta Käse Salz, Pfeffer Olivenöl 200g-250g Passierte Tomaten, ich habe hier Coctail Tomaten Oregano„Ricotta Auberginen“ weiterlesen

Einfaches Haferbrot, glutenfree

Da wir einige Glutenintolerante Familienmitglieder haben, mache ich oft dieses Haferbrot.Es ist mein eigenes Rezept, welches ich seid langem stetig verbessert habe und mit immer wechselnden Mehlen versuche.Zunächst gebe ich euch hier das Grundrezept, das Mehl kann dann beliebig mit Maismehl (zB.50g austauschen) oder Hirsemehl (ca.100g austauschen) und Kartoffelmehl (ca.50g austauschen) variiert werden. Bitte beachtet„Einfaches Haferbrot, glutenfree“ weiterlesen

Aprepas – Glutenfreie Maisfladen

Arepas stammen aus Venezuela und werden dort täglich gegessen.Es sind kleine Fladen, die aus Maismehl zubereitet werden. Man kann sie mit fast allem füllen.Ich persönlich fülle sie oft mit pulled beef oder wenn ich sie als Beilage zubereite, auch gerne vegetarisch mit Guacamole beispielsweise. Arepas sind super schnell gemacht und haben nicht viel Eigengeschmack.Sie werden„Aprepas – Glutenfreie Maisfladen“ weiterlesen

Paleo Kokospudding

Dieser Pudding ist ein super prakitsches Frühstück für alle, die morgens nicht viel Zeit haben sich etwas zu kochen. Dieses Rezpet ist also darauf ausgelegt, dass man sich 5 Schälchen davon macht, welche dann jeweils für ein Frühstück von Mo-Fr reicht, am Wochenende hat man ja ein wenig mehr Zeit zum kochen. Diesen Pudding koche„Paleo Kokospudding“ weiterlesen

Einfache Keto-Kräcker (LowCarb)

Vorbereitungszeit: ca. 1.StdStückzahl: 10Kalorien pro Stück: 125kcal ZUTATEN:■ 40g Leinsamenmehl■ 60g Kürbiskerne oder/ und Sonnenblumenkerne■ 120g Leinsamen, ganz■ 200ml Wasser■ Prise Salz■ 1TL Knoblauchpulver (optional) ZUBEREITUNG:1. In einer großen Schüssel werden alle trockenen Zutaten vermischt. 2. Geben Sie anschließend das Wasser hinzu, vermischen Sie das ganze und lassen es ca.25-30min stehen, bis das Wasser aufgesaugt„Einfache Keto-Kräcker (LowCarb)“ weiterlesen

Pastinaken Pommes

SCHLUSS MIT AUSREDEN!!Bei diesen „Pommes“ kann wirklich keiner behaupten: „ääh ich kann mich nicht gesund ernähren, ich habe dafür keine Zeit“ oder „gesund kochen braucht Zeit“. Dieses Rezept ist so einfach, schnell und lecker, dass man ruhigen Gewissens öfters mal „Pommes“ essen kann. Vor allem schmecken diese Pommes sehr lecker und die Pastinaken haben im„Pastinaken Pommes“ weiterlesen

Rote Beete Rohkostsalat

Meine bevorzugten Beilagen müssen schnell gehen!Auf jeden Fall ist dies eine davon. Einmal gemacht, hält sie sich auch bis zu 4 Tage im Kühlschrank, also super geeignet zum Food Prep.Ich bereite diesen Salat zu allen möglichen zu, Fleisch oder Fisch, er passt fast immer. Rote Beete ist Super GESUND: Rote Bete ist reich an Betain,„Rote Beete Rohkostsalat“ weiterlesen

Kokos-Kürbissuppe mit Champignons

Eines meiner Lieblings Kürbisrezepte ist diese leckere Suppe, die ganz einfach zu kochen ist.Dazu esse ich als Topping grünen Spargel, gebratene Champignons, Kürbiskerne oder manchmal auch das alles zusammen. In dieser Hinsicht kann man nicht viel falsch machen.Allgemein bevorzuge ich aus Zeitgründen, den Hokkaidokürbis, da man diesen nicht schälen muss, abwaschen reicht. Zutaten: eine Dose„Kokos-Kürbissuppe mit Champignons“ weiterlesen